Kaby Lake CPUs: Augen auf beim Client-Kauf!

Wussten Sie schon, dass die neuen Kaby Lake CPUs kein Microsoft Windows 7 oder 8 mehr unterstützen?

Das betrifft die Intel® CPUs i3-7xxx, i5-7xxx, und i7-7xxx. Aus diesem Grund haben unsere Partnerhersteller HP und Lenovo den Produktlebenszyklus der aktuellen Notebooks einfach um ein Jahr verlängert.

Sie können die HP ProBook 650 G2, die HP EliteBook 8xx G3 und ebenso die Lenovo ThinkPad Tx60 Serien noch bis Mitte 2018 kaufen. Diese Notebooks werden alle noch mit den Intel® Skylake (i3-6xxx, i5-6xxx, und i7-6xxx) CPUs ausgeliefert und unterstützen problemlos Windows 7/8 sowie Windows 10.

Falls Sie Interesse an den neuen Kaby Lake Serien haben, können Sie natürlich schon Produkte mit den neuen Intel® CPUs kaufen. Optimiert wurde der Energiebedarf der Chips sowie die Wiedergabe von 4K-Inhalten. Bei den Desktop PCs ist es einfacher, da können Sie auch in den neuen Serien wählen, egal ob Sie noch die alten CPUs oder schon die neuen verbaut haben.

 


 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein*

*Pflichtfelder