Mehr Platz für IT – Mehr Platz für Ihre Produkte!

Unser Hauptstandort in Böblingen baut für Sie die Lagerkapazitäten aus. Zukünftig können wir Ihnen noch mehr Produkte zum typisch günstigen MCL-Preis anbieten und diese schnell und zuverlässig aus unserem eigenen Lager versenden. Parallel zu unserem Lagerausbau erhöht sich auch die Produktvielfalt in unserem Webshop.

Warum überhaupt ein eigenes Lager?


Viele Handelshäuser besitzen mittlerweile gar kein eigenes Lager mehr, sondern beziehen die Produkte für Ihre Kunden direkt beim Hersteller, der diese anschließend versendet. Das kann je nach Verfügbarkeit ziemlich viel Zeit und Nerven kosten.

MCL hat sich schon früh für ein eigenes Lagers entschieden, um Kunden ein bestmögliches Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten und eine schnelle Verfügbarkeit zu garantieren. Deshalb kauft MCL bei den führenden Herstellern, Hewlett Packard Enterprise, HP oder Lenovo große Positionen ein und kann darüber einen besseren Preis für Kunden kalkulieren. Diese Einkaufsstrategie erfordert zwar mehr Platz, im Gegenzug kann MCL den Kunden aber erheblich günstigere Preise für Qualitätsprodukte der bekannten Hersteller bieten.

"Der Lagerausbau ist der nächste logische Schritt für unser Wachstum, denn für MCL ist das eigene Lager ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche. Den Vorteil einer schnellen und flexiblen Lieferung wollen wir weiterhin ausbauen. Wenn es um unternehmenskritische Hardware geht, ist ein solcher Service einfach unglaublich wichtig für unsere Kunden. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist wiederum uns unglaublich wichtig.", so Lars Mack, MCL Firmengründer und Geschäftsführer.

Dabei setzt MCL darauf, die gängigen und wichtigsten Komponenten einer IT-Infrastruktur immer auf Lager zu haben, um bei einem kritischen Ausfall der kundenseitigen Hardware ein zuverlässiger und vor allem schneller Partner zu sein. Der interne MCL Factory Service sorgt zusätzlich dafür, dass der Einsatz Ihrer neuen Hardware auf Ihre IT-System abgestimmt ist und somit reibungslos verläuft.

Sascha Reininghaus, Leiter des E-Commerce Managements begrüßt die Entscheidung und den Ausbau ebenfalls. "Durch das wachsende Online-Geschäft ist ein entsprechend ausgelegtes Lager unabdingbar. Der Anstieg der Online-Bestellung sorgt für mehr Bewegung im Lager und somit muss für ausreichend Kapazität und Flexibilität gesorgt werden. MCL schlägt hier den richtigen Weg ein und erhöht die Schlagzahl im eigenen Lager. Wir sind somit noch besser für das Onlinegeschäft aufgestellt."

Logistik-Teamleiter Sascha Spang begrüßt ebenfalls die Erweiterung des Lagers, da dies seiner Abteilung viele Vorteile verschafft: "Die 90 neuen Stellplätze klingen für die Industrie sicher nicht nach besonders viel mehr Platz, aber im Bereich der IT-Produkte bedeutet es für uns eine erheblich logistische Erleichterung. Wir erreichen mehr Flexibilität und Rangiermöglichkeiten. Das ist vor allem jetzt wichtig, da unser stärkstes Quartal bevorsteht."




 


 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein*

*Pflichtfelder