ISMS UND NOTFALLPLANUNG.

SICHER IN 15 TAGEN.

SICHERHEIT IM NOTFALL.

Die digitale Transformation sorgt auch im Gesundheitswesen und insbesondere in Krankenhäusern und Kliniken für effizientere Abläufe und Entlastung von wachsendem Administrationsaufwand. Durch die Digitalisierung von Prozessen, Services und Patientendaten steigt neben der Gefahr möglicher Sicherheitsrisiken auch die Verantwortung der IT. Seit dem 1. Januar 2022 sind Kliniken deshalb nach SGB 5 § 75 C gesetzlich verpflichtet, ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) zu implementieren. Doch mangelnde Ressourcen und fehlende KHZG-Fördergelder sorgen vielerorts für Verzögerung. Deshalb bieten wir Ihnen schnelle, unkomplizierte, aber professionelle Unterstützung – für den Aufbau eines ISMS sowie die wirkungsvolle IT-Notfallplanung.

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNG

TRANSPARENTE PROZESSE

ZENTRALE DATENPFLEGE

DSGVO-KONFORME DOKUMENTATION

ANGRIFFEN ZUM STEHLEN VON ANMELDEINFORMATIONEN

ISMS FÜR HEALTH-CARE MADE BY MCL.

Die langfristige, nachhaltige Definition, Steuerung und Gewährleistung von Informationssicherheit im Unternehmen lässt sich mit einem Informationssicherheits-Managementsystem, kurz: ISMS, realisieren. Geregelt je nach Branche durch entsprechende Zertifizierung. Ein solches ISMS erleichtert nicht nur abteilungsübergreifendes Arbeiten, sondern zeigt komplexe Informationsstränge auf, die systematisch für die Projektarbeit genutzt werden können. Die IT-Notfallplanung, als zentraler Bestandteil eines ISMS, garantiert die Verfügbarkeit der Daten.

Mit INDITOR® BSI/ISO bieten wir Ihnen eine bewährte Softwarelösung zu Aufbau und Betrieb eines Informationssicherheits-Managementsystems gemäß ISO/IEC 27001 an. Auf Basis dieses Tools lässt sich ein solches System zügig – meist schon innerhalb von 15 Tagen – implementieren, das Ihnen unter anderem das zentrale Management von Dokumenten, Risikoanalyse, -bewertung und -behandlung, Maßnahmen und Aufgaben sowie Audits ermöglicht. Ein weiterer Vorteil: Einmal angelegt, lässt sich die Datenbasis zu Infrastruktur, Prozessen und Personal auch für Notfallplanung und Datenschutz einsetzen.

STARTEN SIE JETZT.

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Gespräch mit unseren Health-Care-Experten und planen Sie die nächsten Schritte.

EIN GUTER PLAN FÜR ALLE FÄLLE.

Ein professionelles Tool ist eine Sache. Know-how, Expertise und Erfahrung, dieses optimal in Ihrem Unternehmen einzusetzen und effizient zu implementieren, die andere. Unsere Experten für Informationssicherheit beraten und begleiten Sie deshalb nicht nur bei der Einführung eines ISMS, sondern genauso beim Aufbau und Betrieb einer prozessorientierten IT-Notfallplanung. Diese entwickeln wir BSI- und ISO-konform mit INDART Professional®. In nur fünf Tagen entsteht ein prozessorientierter Best-Practice-Plan inklusive softwaregestütztem Notfallhandbuch, maßgeschneidert auf die Anforderungen und Detaillierungsgrade in Ihrem Unternehmen. Auch im anschließenden operativen Prozess oder bei der Aktualisierung unterstützen wir Sie jederzeit beratend.

Als spezialisierter Partner von CONTECHNET bieten wir Ihnen darüber hinaus das gesamte Portfolio der CONTECHNET SUITE an. Neben INDITOR® BSI/ISO, der Softwarelösung zu Aufbau und Betrieb eines ISMS zählt dazu auch INPRIVE®, eine Software zur DSGVO-konformen Datenschutzdokumentation.

INDITOR® BSI/ISO

Softwarelösung zum Aufbau und dem Betrieb eines ISMS nach der IT-Grundschutz-Methode bzw. ISO/IEC 27001.

INDART PROFESSIONAL®

Softwarelösung zum Aufbau und zur Pflege einer prozessorientierten IT-Notfallplanung.

INPRIVE®

Softwarelösung zur Dokumentation des Datenschutzes gemäß der EU-DSGVO.

UNSER IT-NOTFALLPLAN-WHITEPAPER – MEHR WISSEN FÜR SIE.

Mit einem professionellen Notfallplan schaffen Sie Mehrwert in Ihrem Unternehmen. Mehr Wissen haben wir heute schon für Sie. Als registrierter Benutzer können Sie sich exklusiv das Whitepaper unseres Lizenzpartners CONTECHNET zur Notfallplanung in Krankenhäusern kostenlos downloaden.

So funktioniert der sichere Download:

  1. Füllen Sie das Formular mit einer gültigen und aktiven E-Mail-Adresse aus.

  2. Falls uns noch keine Einwilligung zur Kontaktaufnahme vorliegt, erhalten Sie eine automatisierte E-Mail, in der Sie bitte den Link klicken. Diese Einwilligung können Sie natürlich jederzeit widerrufen.

  3. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem entsprechenden Download-Link. Fertig.

VEREINBAREN SIE IHREN PERSÖNLICHEN TERMIN.

Unser Team Health-Care verbindet Branchenkenntnis und IT-Know-how und unterstützt Sie in allen Fragen rund um den Aufbau eines ISMS. Vereinbaren Sie jetzt ein 30-minütiges Gespräch mit unserem Experten. Unverbindlich, unkompliziert, aber garantiert mit Mehrwert für Sie.

Dimitrios Kaltsidis und sein Team freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen.


Dimitrios Kaltsidis