MODERNISIERUNG MIT WINDOWS SERVER 2022.

SICHER UND HYBRID.

FOKUS AUF SICHERHEIT UND HYBRID CLOUD.

"DAS CLOUDBEREITE BETRIEBSSYSTEM,
DAS LOKALE INFRASTRUKTUREN UM HYBRIDFUNKTIONEN ERWEITERT."

Microsoft hat eine neue Version seines Server-Betriebssystems auf den Markt gebracht – und legt den Schwerpunkt ganz klar auf neue Sicherheitsfeatures und eine bessere Anbindung an die Cloud. Windows Server 2022 schützt Unternehmen gegen Cyber-Attacken, die häufig hohe Kosten verursachen. Lokale Windows-Server lassen sich zudem künftig zusammen mit Azure-Ressourcen über dieselbe Oberfläche verwalten.

Secure-Core-Server

Ein Multi-Layer-Schutzsystem trennt Betriebssystem und Hardware und schützt vor Cyber-Attacken, die Schwachstellen in der Firmware ausnutzen.

Transport Layer Security

TLS 1.3 wird zum Standard, was veraltete kryptografische Algorithmen eliminiert und den Handshake zwischen Geräten verschlüsselt.

Windows Admin Center & Azure Arc

Verwalten Sie Ihre virtuellen Maschinen einheitlich mit Windows Admin Center und behalten Sie den Überblick über lokale und cloudbasierte Ressourcen.

DAS CLOUDBEREITE BETRIEBSSYSTEM, DAS LOKALE INFRASTRUKTUREN UM HYBRIDFUNKTIONEN ERWEITERT.

Die Modernisierung mit Windows Server 2022 zahlt sich aus. Mit Optionen wie Windows Server Software-Defined (WSSD) Datacenter für höhere Effizienz, Secured-Core-Lösungen mit mehrschichtigen Sicherheitsstufen, Windows Admin Center für die einfachere Verwaltung, der Virtualisierung von Remote-Desktops und Apps sowie der Containerisierung für die flexible Bereitstellung moderner Apps machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft.

GUTE GRÜNDE FÜR EIN UPDATE.

TECHNOLOGIE IST UNERLÄSSLICH FÜR DEN FORTSCHRITT

79 Prozent aller Unternehmen beschäftigen sich mit der Digitalisierung – angefangen bei der Bereitstellung moderner, flexibler Infrastrukturen bis hin zur Integration fortschrittlicher IT-Lösungen.

VERALTETE SYSTEM SIND GEFÄHRLICH

50 Prozent aller Unternehmen, die 2021 immer noch mit Windows Server 2008 arbeiten, werden aufgrund von Sicherheitsproblemen oder Compliance-Verstößen gezwungen sein, in kürzester Zeit auf ein neues Serverbetriebssystem zu aktualisieren.

UNTERNEHMEN, DIE WACHSEN WOLLEN, PROFITIEREN VON DER CLOUD

Prognosen zufolge wird in diesem und den kommenden Jahren die Akzeptanz hybrider Lösungen stark ansteigen; allein im Segment der Kleinunternehmen kann es zu einer Verfünffachung kommen.

DER MCL UPDATE CHECK.

MIT UNSEREM UPDATE CHECK SORGEN WIR FÜR EINE PROBLEMLOSE MIGRATION ZU WINDOWS SERVER 2022 UND OPTIMIEREN DIE EINGESETZTEN RESSOURCEN.

Mithilfe von CloudPhysics identifizieren wir dabei Optimierungsmöglichkeiten auf Basis Ihrer aktuellen Konfigurations- und Ressourcennutzungsdaten – und zwar über virtuelle Maschinen, physische Server und Datenspeicher-Arrays hinweg. Unser Ziel ist es, anhand von gesicherten Daten eine individuelle Empfehlung mit quantifizierbaren ROI-Prognosen zu geben. Mit einer optimierten Ressourcenzuordnung können bis zu 50 Prozent Kosten bei der Migration auf Windows Server 2022 eingespart werden.

TRANSFORMATION DES BESCHAFFUNGSERLEBNISSES.

Sie sollten Ihren Bestand und Ihren tatsächlichen Bedarf kennen, bevor Sie weiteres IT-Budget investieren. Mit anbieterunabhängigen Ergebnissen vermittelt HPE CloudPhysics detaillierte Informationen über die bestehenden IT-Anforderungen und bietet gleichzeitig die nötigen Tools für die gemeinsame Zusammenstellung einer einzigartigen, korrekt dimensionierten Lösung.

MEHRWERT DURCH MCL.

Wir unterstützen und beraten Sie gerne beim Update oder Umstieg auf Windows Server 2022. Unsere Lizenz-Spezialisten sorgen für Transparenz und Vergleichbarkeit, damit bei der Software-Lizenzierung alle produkt- und lizenzrechtlichen Aspekte vorteilhaft im Projekt umgesetzt werden können. Durch unsere langjährige Erfahrung mit Windows Server unterstützen wir Sie von der richtigen Produktauswahl, über den richtigen Service-Level bis hin zum Vertragsmanagement über die gesamte Laufzeit.

EDITIONEN & LIZENZEN.

Wie schon bei der Vorgängerversion setzt Microsoft auf ein Lizenzierungsmodell nach CPU-Kernen: pro physischem Host-System ist die Gesamtzahl an CPU-Cores zu lizenzieren (unter Einhaltung der Mindestmenge von 16 Cores). Auch beim Windows Server 2022 gibt es wieder drei Editionen für unterschiedliche Einsatzzwecke und Unternehmensgrößen:

WINDOWS SERVER 2022 DATACENTER
EDITION



Bietet die größte Flexibilität. Die Anzahl der VMs ist unlimitiert, Software Defined Storage kann mittels Storage Spaces Direct (S2D) genutzt werden und große, schnell wechselnde Workloads sind kein Problem.

WINDOWS SERVER 2022 STANDARD
EDITION



Für Anwender mit wenigen virtuellen Maschinen. Neben der Installation auf physischer Hardware sind noch zwei GMs möglich. Bietet die meisten Features der Datacenter Edition – aber kein S2D.

WINDOWS SERVER 2022 ESSENTIALS
EDITION



Das perfekte Server-OS für kleine Unternehmen. Enthält viele Features der größeren Editionen, wie Windows Admin Center und System Insights. Das einfachere Lizenzierungsmodell des Vorgängers bleibt bestehen.

ANRUFEN, MAILEN, LOSLEGEN.

Sie haben noch Fragen? Dann sprechen Sie am besten persönlich mit unseren Software-Experten. Unverbindlich, unkompliziert,
aber garantiert mit Mehrwert für Sie.


Werner Wals

So erreichen Sie mich:

+49 800 1199 151

E-Mail senden