JG838AR

HPE FlexFabric 5900CP-48XG-4QSFP+ - Switch - 48 Anschlüsse - verwaltet - an Rack montierbar

Perfekt vernetzt - Ethernet und Storage Verbindungen

  • 48x SFP+ Ports
  • 4x QSFP+ 40-GbE Ports
  • 1280 Gbit/s
Bietet kürzeste Latenzen in Ihrer virt. Umgebung und die Konvergenz von Ethernet
H3C Switch JG838A 1.jpg
Renew
4.009, 00
25.222,00 € Listenpreis

MCL Renew Preis

Renew Artikel in originaler Verpackung, begrenzte Verfügbarkeit, inkl. voller Herstellergarantie. Mehr Informationen unter: Qualitätsstandards.

zzgl. MwSt. und Versandkosten

Produkt anfragen

nicht verfügbar / auf Anfrage

Zu diesem Produkt gibt es passendes Zubehör.

Zubehör anzeigen
Artikel Details
Zurück
Beschreibung

Bei der HP 5900 Switch-Serie handelt es sich um eine Familie von ToR-Switches (Top-of-Rack) mit hoher Dichte und äußerst niedriger Latenz, die Teil der HP FlexFabric-Lösung der HP FlexNetwork-Architektur ist. Die HP 5900 Switch-Serie ist perfekt für die Bereitstellung auf der Serverzugriffsebene von Rechenzentren großer Unternehmen geeignet und bietet außerdem eine ausreichende Leistung für die Bereitstellung in der Kernschicht von Rechenzentren mittelständischer Unternehmen.Mit der Zunahme von virtualisierten Anwendungen und des Server-zu-Server-Datenverkehrs benötigen Kunden jetzt Innovationen bei ToR-Switches, die ihre Anforderungen an Serverkonnektivität mit höherer Leistung, Konvergenz von Ethernet- und Speicherdatenverkehr, Handhabbarkeit virtueller Umgebungen und äußerst niedriger Latenz in einem einzigen Gerät erfüllen.

Mehr Infos Weniger Infos
Eigenschaften
  • Leistungsstarke QoS-Funktionen
    Flexible Klassifizierung: bildet Datenverkehrsklassen auf der Grundlage von Zugriffssteuerungslisten (ACLs), der IEEE-802.1p­Präzedenz sowie der IP- und DSCP- oder ToS­Präzedenz (Type of Service); unterstützt Filterung, Umleitung, Spiegelung, Anmerkung und Protokollierung. Unterstützte Funktionen: bietet Unterstützung für Strict Priority Queuing (SP), Weighted Fair Queuing (WFQ), Weighted Deficit Round Robin (WDRR), SP und WDRR in Kombination, konfigurierbare Puffer, Explicit Congestion Notification (ECN) und Weighted Random Early Detection (WRED).
  • Flexible hohe Anschlussdichte
    die HP 5900 Switch-Serie bietet eine 1RU-Lösung mit 48 Anschlüssen und hoher Dichte und ermöglicht es, die Serverperipherie mit 1-GbE- und 10-GbE-ToR-Implementierungen in einem bisher ungeahnten Maß zu erweitern; die hohe Serveranschlussdichte wird durch 40-GbE-QSFP+-Uplinks abgesichert, um die Verfügbarkeit der notwendigen Bandbreite für anspruchsvolle Anwendungen sicherzustellen; jeder 40-GbE-QSFP+-Anschluss kann mithilfe eines 40-GbE-zu-10-GbE-Splitterkabels auch als Konfiguration mit vier 10-GbE-Anschlüssen eingerichtet werden.
  • Hochleistungs-Switching
    Cut-Through-Funktionen und blockierungsfreie Architektur sorgen für geringe Latenz (ca. 1 Mikrosekunde für 10GbE) für sehr anspruchsvolle Unternehmensanwendungen; der Switch bietet hochleistungsfähiges Switching sowie Paketweiterleitung mit Leitungsgeschwindigkeit.
  • Höhere Skalierbarkeit
    HP IRF-Technologie (Intelligent Resilient Framework) sorgt für eine Vereinfachung der Architektur von Serverzugriffsnetzwerken; bis zu vier HP 5900 Switches können mithilfe der IRF-Technologie kombiniert werden und sorgen so für eine umfassende Skalierbarkeit von Switches auf virtualisierten Zugriffsschichten sowie einfachere, zweischichtige Netzwerke - so sinken die Kosten und komplexe Strukturen werden einfacher.
  • Erweitertes modulares Betriebssystem
    Das modulare Design und die Fähigkeit der Comware v7 Software zur Ausführung mehrerer Prozesse sorgen für eine systemeigene hohe Stabilität, unabhängige Prozessüberwachung und einen unabhängigen Neustart; Das Betriebssystem ermöglicht auch ein Upgrade individueller Softwaremodule für eine höhere Verfügbarkeit und es unterstützt eine verbesserte Wartungsfähigkeit wie fehlerfreie Softwareupgrades mit ISSU mit einem Gehäuse.
  • TRILL und EVB/VEPA
    TRansparent Interconnection of Lots of Links (TRILL) wird zur Erweiterung von Unternehmensrechenzentren unterstützt; Edge Virtual Bridging mit Virtual Ethernet Port Aggregator (EVB/VEPA) bietet Konnektivität für die virtuelle Umgebung einer rechenzentrumsfähigen Umgebung.
Mehr Infos Weniger Infos
Als Platinum-Partner bietet Ihnen MCL das Wissen und die Expertise um Ihr Unternehmen voranzutreiben und bei der digitalen Transformation zu unterstützen.
Technische Details
Produktbeschreibung: HPE FlexFabric 5900CP-48XG-4QSFP+ - Switch - 48 Anschlüsse - verwaltet - an Rack montierbar
Gerätetyp: Switch - 48 Anschlüsse - verwaltet
Art: An Rack montierbar 1U
Untertyp: 40 Gigabit Ethernet
Ports: 48 x 1 Gigabit / 10 Gigabit / 4 Gb Fiber Channel / 8 Gb Fiber Channel SFP+ + 4 x 40 Gigabit QSFP+
Leistung: Durchsatz: 952 Mpps ¦ Routing-/Switching-Kapazität: 1280 Gbit/s
Kapazität: IPv4-Einträge in Routingtabelle: 16000 ¦ IPv6-Einträge in Routingtabelle: 8000
Größe der MAC-Adresstabelle: 288K Einträge
Jumbo-Rahmenunterstützung: Ja
Routing Protocol: OSPF, BGP-4, IS-IS, RIP-1, RIP-2, IGMP, VRRP, OSPFv2, OSPFv3, statisches IPv6-Routing, RIPng, IS-ISv6, BGP-4+, MPLS, Bidirectional Forwarding Detection (BFD)
Remoteverwaltungsprotokoll: SNMP 1, Telnet, SNMP 3, SNMP 2c, TFTP, CLI
Leistungsmerkmale: Flusskontrolle, DHCP Support, BOOTP-Unterstützung, ARP-Unterstützung, VLAN-Unterstützung, IPv6-Unterstützung, SNTP-Unterstützung, Weighted Fair Queuing (WFQ), Weighted Random Early Detection (WRED), sFlow, Spanning Tree Protocol (STP)-Unterstützung, Virtual Route Redundancy Protocol (VRRP)-Unterstützung, Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)-Unterstützung, Tunnel, Unterstützung für Access Control List (ACL), Quality of Service (QoS), Device Link Detection Protocol (DLDP)-Unterstützung, Equal-Cost Multipath (ECMP), Bidirectional Forwarding Detection (BFD), IPv4-Unterstützung, Deficit Weighted Round Robin (DWRR), LLDP-Support, Data Center Bridging (DCB), Strict Priority Queuing (SPQ), Class of Service (CoS), Intelligent Resilient Framework Technology (IRF), Multicast Border Gateway Protocol (MBGP), Type of Service (ToS), DiffServ Code Point (DSCP)--Unterstützung
Produktzertifizierungen: IEEE 802.1D, IEEE 802.1Q, IEEE 802.1p, IEEE 802.3x, IEEE 802.3ad (LACP), IEEE 802.1w, IEEE 802.1x, IEEE 802.3ae, IEEE 802.1s, IEEE 802.3ah, IEEE 802.1ab (LLDP), IEEE 802.1Qbb, IEEE 802.3ag
Redundante Stromversorgung: Optional
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 43.99 cm x 65.99 cm x 4.37 cm
Gewicht: 13 kg
Preistyp: Wieder auf den Markt gebracht
Gerätetyp: Switch - 48 Anschlüsse - verwaltet
Art: An Rack montierbar 1U
Untertyp: 40 Gigabit Ethernet
Ports: 48 x 1 Gigabit / 10 Gigabit / 4 Gb Fiber Channel / 8 Gb Fiber Channel SFP+ + 4 x 40 Gigabit QSFP+
Leistung: Durchsatz: 952 Mpps ¦ Routing-/Switching-Kapazität: 1280 Gbit/s
Kapazität: IPv4-Einträge in Routingtabelle: 16000 ¦ IPv6-Einträge in Routingtabelle: 8000
Größe der MAC-Adresstabelle: 288K Einträge
Jumbo-Rahmenunterstützung: Ja
Routing Protocol: OSPF, BGP-4, IS-IS, RIP-1, RIP-2, IGMP, VRRP, OSPFv2, OSPFv3, statisches IPv6-Routing, RIPng, IS-ISv6, BGP-4+, MPLS, Bidirectional Forwarding Detection (BFD)
Remoteverwaltungsprotokoll: SNMP 1, Telnet, SNMP 3, SNMP 2c, TFTP, CLI
Authentifizierungsmethode: Secure Shell (SSH), RADIUS, TACACS+, Secure Shell v.2 (SSH2)
Leistungsmerkmale: Flusskontrolle, DHCP Support, BOOTP-Unterstützung, ARP-Unterstützung, VLAN-Unterstützung, IPv6-Unterstützung, SNTP-Unterstützung, Weighted Fair Queuing (WFQ), Weighted Random Early Detection (WRED), sFlow, Spanning Tree Protocol (STP)-Unterstützung, Virtual Route Redundancy Protocol (VRRP)-Unterstützung, Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP)-Unterstützung, Tunnel, Unterstützung für Access Control List (ACL), Quality of Service (QoS), Device Link Detection Protocol (DLDP)-Unterstützung, Equal-Cost Multipath (ECMP), Bidirectional Forwarding Detection (BFD), IPv4-Unterstützung, Deficit Weighted Round Robin (DWRR), LLDP-Support, Data Center Bridging (DCB), Strict Priority Queuing (SPQ), Class of Service (CoS), Intelligent Resilient Framework Technology (IRF), Multicast Border Gateway Protocol (MBGP), Type of Service (ToS), DiffServ Code Point (DSCP)--Unterstützung
Produktzertifizierungen: CISPR 22 Klasse A, GOST, EN 61000-3-2, IEC 61000-3-2, IEC 61000-3-3, IEC 61000-4-11, IEC 61000-4-2, IEC 61000-4-3, IEC 61000-4-4, IEC 61000-4-5, IEC 61000-4-6, IEC 61000-4-8, NOM, EN 61000-3-3, EN55024, EN55022 Klasse A, EN 61000-4-4, EN 61000-4-2, EN 61000-4-3, EN 61000-4-6, EMC, ICES-003 Klasse A, EN 61000-4-5, EN 61000-4-11, RoHS, FCC CFR47 Part 15, EN 61000-4-8, UL 60950-1, IEC 60950-1, EN 60950-1, EN 60825-1, CAN/CSA C22.2 No. 60950-1, ANSI C63.4-2003, EN 60825-2, VCCI Class A, EN 300386
RAM: 2 GB SDRAM
Flash-Speicher: 512 MB
Schnittstellen: 48 x 40Gbit-LAN QSFP+ ¦ 1 x seriell (Konsole) RJ-45 ¦ 1 x Verwaltung (LAN) RJ-45 ¦ 1 x USB 2.0 ¦ 48 x SFP+
Stromversorgungsgerät: Internes Netzteil
Installierte Anzahl: 0 (installiert) / 2 (Max)
Redundante Stromversorgung: Optional
Plan für redundante Stromversorgung: 1+1 (mit optionaler Stromversorgung)
Preistyp: Wieder auf den Markt gebracht
Breite: 43.99 cm
Tiefe: 65.99 cm
Höhe: 4.37 cm
Gewicht: 13 kg
Min Betriebstemperatur: 0 °C
Max. Betriebstemperatur: 45 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10 - 90% (nicht-kondensierend)
Mehr Infos Weniger Infos
Transceiver
Lüfter – Optionen
Stromversorgung