HP VGA NVIDIA RTX A5000 24GB Graphics

Artikel-Nr.: 20X23AA
Listenpreis: 3.700,00 € 3.359,00 €

10 Stück / in 1 - 3 Werktagen

Produktinformationen

- 4x DisplayPort 1.4
Neu, volle HP Garantie


Technische Details

Gerätetyp

Grafikkarten - Low-Profile

Bustyp

PCI Express 4.0 x16

Grafik-Engine

NVIDIA RTX A5000

CUDA-Kerne

8192

VR-Unterstützung

Ja

Schnittstellen

4 x DisplayPort

API-Unterstützung

OpenCL, DirectCompute, OpenGL 4.68, DirectX 12.07, Vulkan 1.2, Shader Model 5.17, CUDA

Besonderheiten

Error Correcting Codes (ECC) Memory, NVIDIA Mosaic, Nvidia GPUDirect, Quadro Sync 2, 3D Stereo Connectivity, NVIDIA NVLink Technologie, NVIDIA Ampere GPU-Technologie, NVIDIA RTX IO, 64 NVIDIA RT Recheneinheiten, 256 NVIDIA Tensor Recheneinheiten, NVIDIA RTX Experience, HDCP

Grösse

24 GB

Technologie

GDDR6 SDRAM

Busbreite

384-bit

Bandbreite

768 GBps

Leistungsaufnahme im Betrieb

230 Watt

Software inbegriffen

NVIDIA Virtual Compute Server, NVIDIA Virtual GPU, NVIDIA GPUDirect for Video, NVIDIA RTX Desktop Manager, NVIDIA RTX Virtual Workstation, NVIDIA Virtual PC, NVIDIA Virtual Applications

Kennzeichnung

DisplayPort 1.4, HDCP 2.2

Entwickelt für

HP Workstation Z4 G4, Z6 G4, Z8 G4 ¦ HP ZCentral 4R

Beschreibung der Produktserie

Mit der NVIDIA RTX A5000-Grafikkarte, der perfekten Kombination aus Leistung, Effizienz und Zuverlässigkeit zur Bewältigung komplexer Workflows, sorgen Sie für Innovationen direkt von Ihrem Desktop aus. Basierend auf der neuesten NVIDIA Ampere-Architektur und mit 24 Gigabyte (GB) GPU-Speicher bietet sie alles, was Designer, Ingenieure und Künstler benötigen, um ihre Visionen für die Zukunft schon heute zu realisieren.


Merkmale der Produktserie

  • Auf der NVIDIA Ampere-Architektur basierende CUDA-Kerne
    Beschleunigen Sie Grafikworkflows mit den CUDA-Kernen für eine bis zu 2,5-fache Single-Precision-Gleitkomma-Leistung (FP32) im Vergleich zur Vorgängergeneration.

  • Zweite Generation RT-Recheneinheiten
    Erzeugen Sie visuell präzisere Renderings schneller mit hardwarebeschleunigter Bewegungsunschärfe und bis zu zweimal schneller Ray-Tracing Leistung als bei der Vorgängergeneration.

  • Dritte Generation Tensor-Recheneinheiten
    Steigern Sie das Training von KI- und Data-Science-Modellen mit einer bis zu 10-mal schnelleren Trainingsleistung im Vergleich zur Vorgängergeneration mithilfe von Sparsity und integrieren Sie gleichzeitig erweiterte Funktionen wie KI-Denoising, DLSS und mehr in Ihre Grafikworkflows.

  • 24 GB GPU-Speicher
    Bewältigen Sie speicherintensive Workloads, von der virtuellen Produktion bis zur technischen Simulation, mit 24 GB GDDR6-Speicher mit ECC.


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.