HPE 1.6TB RI-2 HH/HL PCIe Workload Accelerator

Artikel-Nr.: 831735R-B21
auf Anfrage

nicht verfügbar / auf Anfrage

Produktinformationen

Read Intensive-2
- Usable Capacity: 1.6TB
- Technology: NAND Flash
- Max. Seq. Throughput: 2.55GB/s Reads / 1.4GB/s Writes
- Latency (4KiB,Q1): 95µs Reads / 23µs Writes
- IOPS (4KiB,Q16): 98,000 Read / 112,000 Write
- Form Factor: Half Height/Half Length
- Interface: PCI Express 2.0 x8
- Power: 21W
Renew, volle HPE Garantie


Technische Details

Produktbeschreibung

HPE Read Intensive-2 Workload Accelerator - Solid-State-Disk - 1.6 TB - PCI Express 2.0 x8

Typ

Solid-State-Disk - intern

Kapazität

1.6 TB

Schnittstelle

PCI Express 2.0 x8

Merkmale

Formfaktor: halbe Höhe und halbe Länge

Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)

6.35 cm

Entwickelt für

ProLiant DL180 Gen9, DL180 Gen9 Base, DL180 Gen9 Entry, DL180 Gen9 Storage

Beschreibung der Produktserie

Könnte Ihr Rechenzentrum von PCIe Workload-Beschleunigung profitieren, die auf der NAND-Flash-Solid-State-Speichertechnologie beruht? HPE PCIe Workload-Beschleuniger für HPE ProLiant Server der Serien ML/DL/SL sind PCIe-Karten-basierte Direct-Attach-Solid-State-Storage-Technologielösungen zur Verbesserung der Anwendungsleistung. Mit ihrer hervorragenden Latenz und unternehmensgerechten Zuverlässigkeit verbessern sie den Durchsatz der einzelnen Server und ermöglichen die Implementierung von bis zu zehnmal mehr virtuellen Maschinen als in herkömmlichen Virtualisierungsumgebungen üblich ist. Angesichts erheblicher Energieeinsparungen und eines geringeren Platzbedarfs sind die Gesamtbetriebskosten niedriger. Leistungsbeschränkte Anwendungen wie OLTP (Online Transaction Processing), VDI (Virtual Desktop Infrastructure) oder Big Data können durch Hinzufügen eines PCIe Workload-Beschleunigers zu dem jeweiligen Server stark profitieren.


Merkmale der Produktserie

  • Einfachheit und niedrigere Gesamtbetriebskosten
    HPE PCIe-Workload-Beschleuniger ermöglichen die Implementierung der zehnfachen Menge an virtuellen Maschinen gewöhnlicher Virtualisierungsumgebungen.Server und Beschleuniger sorgen für erheblich niedrigere Energiekosten bei 70 % mehr Rechenleistung pro Watt.Weniger Platzbedarf im Rechenzentrum, da eine gesamte Datenbank auf einem HPE PCIe Workload-Beschleuniger gehostet wird.

  • Steigern Sie die Workload-Leistung mit leistungsfähigen HPE PCIe Workload-Beschleunigern
    HPE PCIe-Workload-Beschleuniger verbessern die Serverleistung, da sie die Anzahl der Transaktionen pro Server vervierfachen.Durch Latenzverbesserungen werden Anwendungen wie OLTP (Online Transaction Processing), VDI (Virtual Desktop Infrastructure) und Big Data beschleunigt.Bereitstellung von mehr IOPS zur Steigerung der Produktivität Ihres Servers.Umfassendstes Portfolio von Optionen, um allen Anforderungen Ihres Rechenzentrums gerecht zu werden.

  • Verlässlich hohe Zuverlässigkeit im Rechenzentrum
    HPE PCIe-Workload-Beschleuniger erhalten die Datengenauigkeit durch datenpfadübergreifende Fehlerkennung.Dank Hochverfügbarkeit, in der Regel mit Stromausfallschutz, sind Ihre Daten auch dann sicher, wenn das Rechenzentrum von einem Stromausfall betroffen ist.Zuverlässige Stabilität in unterschiedlichsten Umgebungen.HPE Firmware und Treiber sind mit HPE ProLiant Servern und HPE Controllern kompatibel und sorgen so für konsistente Leistung.


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.